Below are snippets for sergejpfeifer.

ranking Sort Sort   |   date Sort Sort   |   member Sort Sort
Syndication

0
Date Submitted Wed. Aug. 26th, 2015 11:27 AM
Revision 1
Helper sergejpfeifer
Tags laserpointer
Comments 0 comments
Die Sichtbarkeit des Strahles beruht auf der diffusen Brechung der Lichtwellen an den Luftteilchen. Und da wird blau stärker Laserpointer gebrochen als rot, wenn ich mich recht entsinne.
1
Date Submitted Thu. Aug. 6th, 2015 6:33 AM
Revision 1
Helper sergejpfeifer
Tags laserpointer | st228;rkster | starker
Comments 0 comments
Die Zahl von Laserblendungen gegen Piloten, Triebfahrzeugf¨¹hrer, Laserpointer vögel Kraftfahrzeugf¨¹hrer aber auch gegen Polizeibeamte hat in den letzten Jahren zugenommen. Derartige Laserattacken sind jedoch alles andere als Kavaliersdelikte.

Die Bundespolizei in M¨¹nchen warnt nunmehr wegen eines aktuellen Falles eines "nicht gekennzeichneten" Laserpointers aus dem September letzten Jahres zu dem nunmehr ein aktuelles Gutachten des Bayerischen Landeskriminalamtes vorliegt.

Am 01.09.2013 soll ein damals 20-jähriger Bogenhausener am M¨¹nchner Ostbahnhof einen Laserpointer Gr¨¹n Klasse 3 gegen zwei Männer aus Erding benutzt haben. Der Heranwachsende steht im Verdacht sich einer Körperverletzung schuldig gemacht zu haben. Er soll den beiden, zur Tatzeit 60 bzw. 66 Jahre alten Erdingern vom gegen¨¹berliegenden Bahnsteig aus mit einem Laserpointer "in die Augen geblendet" haben. laserpointer 1000mW Der Bogenhausener gab zu, umhergeleuchtet zu haben, bestritt jedoch, gewollt und bewusst jemanden angeleuchtet bzw. geblendet zu haben. Er ging davon aus, dass die Leistung des Lasers harmlos sei und es sich lediglich um ein Spielzeug gehandelt hätte.

Wie das Gutachten zum damals benutztenstarker laserpointer nun zeigt, hatten die Männer offensichtlich sehr viel Gl¨¹ck. Der 20-Jährige benutzte einen "nicht gekennzeichneten" Laserpointer der Klasse 3R. Laser dieser Klasse sind bei einer Bestrahlungsdauer von mehr als 0,25 Se-kunden Bestrahlungsdauer potentiell gefährlich f¨¹r das menschliche Auge. Somit handelte es sich alles andere als um ein harmloses Spielzeug.

Der 20-Jährige gab an, den Laserpointer von einem "fliegenden Händler" im Ostbahnhof f¨¹r 6 EUR erworben zu haben. Der Laser war ohne Kennzeichnung und hätte in Deutschland nicht in den Verkehr gebracht werden d¨¹rfen. Die Bundespolizei bittet Eltern, deren Kindern Laserpointer zugänglich sind, die Kinder ¨¹ber die Gefahren aufzuklären bzw. die stärkster laserpointer gegen unberechtigte Benutzung zu sichern.

Starker Kauf des Laserpointer Gr¨¹n, hatte ich mehrere andere gr¨¹ne Laser ausprobiert und fand sie defekt sein - oft die Macht w¨¹rde herumspringen, oder sie einfach nur nach den ersten 20 Minuten oder so gescheitert. Diese Laserpointer strahlt einhelles gut fokussierten gr¨¹nen Strahl, der nicht an der Macht auf allen f¨¹r Minuten in einer Zeit nicht verändert. Sie können deutlich sehen, die von diesem Punkt Laser, wenn es sich an Gras auf einem hellen sonnigen Tag zeigte, und das ist beeindruckend. Ich freue mich, endlich den perfekten gr¨¹nen Laserpointer gefunden.

Diese Sache ist zu freakin cool. wenn seine dunklen sieht man den Lichtstrahl dorthin gehen, wo immer Ihr sie zeigt. Sie können es in den Himmel in der Nacht leuchten und es sieht aus wie es geht f¨¹r immer. Der gr¨¹ne Punkt ist groß und Starke, das Ding schlägt jede andere Laserpointer 1000mw ich gesehen habe. kann es ein wenig teuer, aber es war jeden Cent wert! kommt sogar mit Batterien. Dies funktionierte perfekt. Ich war ein wenig besorgt auf den ersten, wenn ich richtete sie in den Himmel und es nicht zeigen, wie ich dachte, f¨¹r Streichhölzer entz¨¹nden.
0
Date Submitted Fri. Jul. 10th, 2015 7:49 AM
Revision 1
Helper sergejpfeifer
Tags Gr¨¹n | laser | laserpointer | laserpointern | stark
Comments 0 comments
Eine Frage der eigenen Intention, aber auch des Geschmacks ist, ob man als Fotograf den Kontrast von Schwarz und Weiß bevorzugt oder mit ein wenig Farbe seiner Aufnahme das gewisse Etwas geben möchte. Um Farbe ins Spiel zu bringen, kann man sich der digitalen Bildbearbeitung bedienen oder aber auf Hilfsmittel wie Laserpointern, Farbfolien oder farbiges Licht zur¨¹ckgreifen.

Wie von den Bordkameras bei ¨¹bertragungen von Formel-1-Rennen gewöhnt, steht hier nicht die optimale Bildqualität, sondern die Dokumentation aus der Sicht des Formel-1-Piloten im Vordergrund. Eine der auffälligsten Eigenschaften der meisten Action Cams ist das Fehlen eines Suchers und manche besitzen nicht einmal ein Display f¨¹r die Wiedergabe der Bilder. Eine praktische Hilfe f¨¹r die Ausrichtung der meist weitwinkligen Kameras ist ein integrierter Laserpointer, wie er beispielsweise in manchen Helmkameras zu finden ist. Dieser projiziert einen roten Laserpunkt auf die Mitte des Bildausschnitts, der gerade von der Kamera erfasst wird.

Hochleistungs-Laser sind bei uns verboten, können aber m¨¹helos ¨¹bers Internet erworben werden - Experten fordern eine Aufnahme ins Waffengesetz

"Plastik schmoren, Zigaretten sowie Streichhölzer entz¨¹nden und vieles mehr", all das soll ein Laser gr¨¹n aus einem von unzähligen einschlägigen Webshops können. Allerdings auch innerhalb von Sekundenbruchteil die Netzhaut irreversibel schädigen - so geschehen bei einem 12-jährigen Kärntner Buben, der beim Leuchten auf eine Glasfläche vom reflektierten Laserstrahl geblendet wurde und 60 Prozent seiner Sehkraft verlor. Der Laser, im Internet bestellt, war falsch deklariert und deutlich stärker als angegeben.

Es ist der erste solche Fall am Klinikum Klagenfurt, doch seit einigen Jahren nehmen Berichte und wissenschaftliche Publikationen zu Laser-Schäden rasant zu, berichtet El-Shabrawi. "Das Problem ist altbekannt, aber erst seit kurzem sind leistungsfähige Laser so g¨¹nstig geworden. Dadurch hat es sich massiv verschärft." Ein 50-Milliwatt-Laser, ungefähr so stark wie der des Buben, kostet bei einem deutschen Fachhändler etwa 24,80 Euro - inklusive Versand nach Österreich.

"Mit laserpointer stark ist es wie mit gefährlichen Feuerwerkskörpern. Sie sind bei uns verboten, aus dem Ausland kann sie aber jeder m¨¹helos beziehen", sagt Konsumentensch¨¹tzer Johann Maier von der Arbeiterkammer Salzburg. Der fr¨¹here Nationalrats-Abgeordnete beschäftigt sich schon seit 20 Jahren immer wieder mit diesem Thema und hat an der derzeit geltenden Laserpointer-Verordnung mitgearbeitet.



Seit diese im Jahr 1999 in Kraft getreten ist, sind nur noch Laser der Klassen eins und zwei erlaubt - das sind solche mit einer Stärke von bis zu 1 Milliwatt (mW), die f¨¹r das menschliche Auge harmlos sind. Bei höherer Leistung kann jedoch schon ein unbeabsichtigter Blick in den Laserstrahl - oder auch nur eine Reflexion davon - in Sekundenbruchteilen zu gravierenden Netzhautschäden f¨¹hren.

Das zeigen auch Berechnungen mit einem Computermodell des Laserexperten Karl Schulmeister von Seibersdorf Laboratories. Bei einer Laserleistung von 40 Milliwatt werde die Netzhaut innerhalb von weniger als einer Millisekunde (!) irreversibel geschädigt, so die eindringliche Warnung des Experten. F¨¹r die vorgesehene Verwendung bei Präsentation sind solche Stärken ¨¹berhaupt nicht nötig.

"Der europäische Markt wird mit Laserpointern aus China und Taiwan ¨¹berschwemmt. F¨¹r Laser aus dem Ausland fehlt derzeit noch die Rechtsgrundlage", sagt Maier. Das soll sich aber ändern, denn zur Zeit wird auf EU-Ebene ¨¹ber eine europaweite Regelung zu Maximalstärken und ¨¹ber verstärkte Kontrollen f¨¹r Produkte aus Drittstaaten diskutiert. Die neue Norm soll im Lauf des Jahres beschlossen werden, heißt es aus dem f¨¹r Konsumentenschutz zuständigen Sozialministerium.
0
Date Submitted Mon. May. 4th, 2015 3:30 AM
Revision 1
Helper sergejpfeifer
Tags 1000mw | laserpointer
Comments 0 comments
Wegen anhaltender ¨¹bergriffe auf Piloten mit starken Laserpointern will das Bundesinnenministerium nun aktiv werden und die Lichtzeiger ins Waffengesetz aufnehmen.

Das Bundesinnenministerium pr¨¹ft wegen häufiger Störungen des Luftverkehrs,laserpointer 1000mw als Waffen einzustufen. Wie die Saarbr¨¹cker Zeitung berichtet, wird auch ein Verbot des Mitf¨¹hrens solcher Laser erwogen.

Nach Informationen der Saarbr¨¹cker Zeitung wurden dem Luftfahrtbundesamt im vergangenen Jahr 322 Angriffe auf Flugzeuge und Hubschrauber deutscher Airlines mit Laserpointern gemeldet, der Großteil davon im Inland. 2012 waren es 342 Laserattacken, im Jahr davor 279 Angriffe. Einige der Piloten, so das Luftfahrtbundesamt, mussten sich deswegen in augenärztliche Behandlung begeben.

Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums sagte der Saarbr¨¹cker Zeitung, dass die Behörde "aufgrund vermehrt aufgetretener Fälle der missbräuchlichen Verwendung von laser kaufen" Maßnahmen ergreifen wolle, "die geeignet sind, den Missbrauch nachhaltig einzudämmen". Daher pr¨¹fe man die Aufnahme von Laserpointern ins Waffengesetz. Außerdem sei "ein Verbot des Mitf¨¹hrens ohne das Vorliegen eines berechtigten Interesses" Teil der Planungen.

Wer einen Piloten blendet, kann bereits mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro bestraft werden, in besonders schweren Fällen ist eine Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren möglich.

Die Lichtleistung von Laserpointern liegt meist unter 3 mW, es gibt aber auch Geräte mit einer Leistung von 10 mW und mehr.

Laut einem aktuellen Polizeibericht wurde eine Taxifahrerin aus J¨¹lich mit einem blauen und einem gr¨¹nen Laserstrahl geblendet. Die Sichtbeeinträchtigung war nach ihren Angaben so intensiv, dass sie die vor ihr liegende Straße f¨¹r den Moment nicht mehr erkennen konnte. Die Polizei ermittelt nun, da ein Verfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eröffnet wurde.

Wissenschaftler in Taiwan haben mit zwei stärkster laserpointer der welt eine Daten¨¹bertragungsrate von 1 GBit/s erreicht. Der WDM-VLC-Versuch kostete nur 600 US-Dollar und kann von Bastlern zu Hause nachgebaut werden.



Wissenschaftler in Taiwan haben mit zwei Laserpointern eine Daten¨¹bertragungsrate von 1 GBit/s erreicht. Der WDM-VLC-Versuch kostete nur 600 US-Dollar und kann von Bastlern zu Hause nachgebaut werden.

Wissenschaftler der National Taipei University of Technology in Taiwan haben mit Laserpointern 1 GBit/s ¨¹bertragen. Das berichtet das Magazin Extremetech. Genutzt wurden ein roter und ein gr¨¹ner Laserpointer, die jeweils eine Daten¨¹bertragungsgeschwindigkeit von 500 MBit/s erreichten, wie die Forscher im Fachmagazin Optics Express ¨¹ber das WDM-VLC-System (Optisches Wellenlängenmultiplexverfahren mit Visible Light Communiction) erklären.

Das Team nahm die Standardbatterien aus den Laserpointern und ersetzte sie mit einer Energiequelle, die das Licht 500 Millionen Mal pro Sekunde an- und ausschaltete. Beide Laserpointer wurden auf einen zehn Meter entfernten Empfänger gerichtet.
1
Date Submitted Fri. Mar. 20th, 2015 8:19 AM
Revision 1
Helper sergejpfeifer
Tags gr¨¹ne | kaufen | laser | laserpointer | reichweite
Comments 0 comments
Nicht das gleiche wie häufig gewählte Linie messen Gadget, der Betrieb dieser gr¨¹ne Linie-Laser-Ausrichtung immer Arbeitnehmer völlig andere Erfahrung während lange durchgehende Linie Generation Arbeitsverträge bringen kann. Es kann leicht auf die erforderliche Maschine oder Ausr¨¹stung mit Hilfe der Halterung montiert werden. Aufgrund seiner Annahme der sichtbarsten 532nm gr¨¹n Laser-Diode hat dieser gr¨¹ne laserpointer reichweite-Ausrichtung die längste Distanz-Beam/Ausleuchtzone-Sichtbarkeit in alle Arbeitsflächen nur effizient versichert. Dar¨¹ber hinaus hat seinen Betrieb immer keine Einschränkung der Arbeitsabstand oder Höhe. Nicht das gleiche ersetzt wie die traditionelle Linie Positionierung von Werkzeugen, diese erweiterte Linie Positionierung Ausrichtung Laser einfach perfekt traditionelle Linie, Quadratmeter, dreieckige Board. In Arbeitsumgebungen, Gemeinschaftsraum kann die ¨¹berstehende gr¨¹ne Linie-Länge so lang wie 5 Meter bis 6 Meter erreichen. Sobald das Arbeitsumfeld noch dunkler als erwartet ist, erreichen die ¨¹berstehende Linie solange 7 bis 8 Meter im Einsatz.

In langfristig durchgehende Linie arbeiten wird diese hohe powered gr¨¹ne Laserlinie Ausrichtung immer zu sehr stabilen und zuverlässigen Linie Projektion im Einsatz benötigt. Daher ist es nur vorsichtig mit größeren Größe Rohr mit Durchmesser von 26 mm ausgelegt. Neben seiner Annahme der Import 532nm gr¨¹n Laser Diode und Glas beschichtet Zylinderlinse erweiterte das Ausrichtung Laser Captionzeile Messwerkzeug noch hat genug Platz als seine Metall K¨¹hlkörper K¨¹hlsystem entwickelt. Das perfekte thermische emittierenden Stabilisierung Control System hat gerade seine wunderbare Linie-Generation mit hoher Stabilität und Zuverlässigkeit versichert.

Als Polizei Balaguers Wohnung gefunden, fanden sie einlaserpointer rot in ¡ª es war an der Oberseite einen K¨¹hlschrank in der Nähe der Fenster sitzen. Die US-Staatsanwaltschaft stellte fest, dass geschrieben direkt am Laserpointer eine Warnung: "Gefahr ¡ª Laserstrahlung ¡ª Auge-Direktbelichtung vermeiden."

"Wenn die Nacht des 9. März 2015, befragt Balaguer räumte ein, dass er im Besitz der Laserpointer, aber verweigert, zu wissen, wer wies der gr¨¹ne laser kaufen auf Flugzeuge ¨¹bergeben," hat es. Nach der New York Times Balaguer ist weiter gegangen und versucht zu sagen, dass seine Mitbewohner, ein Mann namens Frank Egan, der Schuldige war.

laser 30W

Aber Balaguer gestand das Verbrechen schließlich die letzte Woche. "Es war wie ein Kind-Sache", sagte er vor Gericht. "Es war eine dumme Sache zu tun."

"Am 13. März 2015, Balaguer gab an die Strafverfolgungsbehörden, dass er den Strahl des Laserpointer auf ein Flugzeug auf 9. März 2015, gerichtet" der US-Anwalt sagte. "Balaguer gab weiter zu l¨¹gen an die Strafverfolgungsbehörden, wenn er von NYPD Offiziere am 9. März 2015 interviewt wurde."Der Tatvorwurf abzuzielen und einem Laserpointer auf ein Flugzeug einer Höchststrafe von f¨¹nf Jahren im Gefängnis.
1
Date Submitted Tue. Mar. 17th, 2015 8:37 AM
Revision 1
Helper sergejpfeifer
Tags extrem | kaufen | laserpointer | stark
Comments 0 comments
Laut ausländischen Medienberichte sagte die New Yorker Polizei k¨¹rzlich, es wurde verhaftet und angeklagt ein Flugzeug mit einem laserpointer extrem stark in der Nähe von LaGuardia Männer beleuchtet.
9. März berichtete, gibt es drei Landung bei LaGuardia Aviation Flugzeugf¨¹hrer, sagte, seine Augen hellgr¨¹n ans Licht, was zu einem vor¨¹bergehenden Verlust des Fokus, darunter zwei kurzfristige Blindheit waren. Flughafen-Control-Center auch dazu diese vor¨¹bergehend geänderte LaGuardia alle Flugzeuge starten und landen auf dem Laufsteg der Fahrtrichtung.
Berichtet, dass nachdem eine polizeiliche Untersuchung ergab, dass die Straße zu kommen scheint aus den gr¨¹nen Balken nördlichen Bronx. In dieser Nacht bei der Polizeihubschrauber flog ¨¹ber der Bronx, sondern auch durch direktes Licht, wodurch den Fahrer, der vor¨¹bergehend aus den Augen zu verlieren.
Die Polizei dann ein laserschutzbrille klasse 3b online shop auf den K¨¹hlschrank in einer Wohnung im zweiten Stock der Gegend gefunden und durch die Anwesenheit eines Mannes verhaftet.
Berichtet, dass der Mann mit dem Namen Balaguer, bestrahlt 54 Jahre alt in diesem Jahr auf den ersten, er verweigert sich die Verwendung von einem Laserpointer, aber dann gestand, mit einem Laserpointer in einem Flugzeug.
Berichtet, dass derzeit Balaguer wurde beschuldigt, ein Laser-Zeiger-Beleuchtung-Flugzeug, erscheint im District Court in Manhattan. Und er konnte f¨¹nf Jahre im Gefängnis, die höchsten stellen.
Das FBI sagte der Großraum New York Ereignis wiederholt stören die Laser Zeiger vorkommen Pilotlaser behindern Fahrers, vor¨¹bergehende Blindheit verursachen und manchmal ihre Augen, verursacht eine große Bedrohung f¨¹r das Leben der Passagiere zu verletzen.
Bronx Mann letzte Woche mit dem Ziel eines Laserpointer auf Flugzeuge fliegen in LaGuardia Airport gestanden wurde in Manhattan Bundesgerichtshof Montag im Zusammenhang mit den Vorfällen, aufgeladen, was Behörden sagte mehrere Piloten und erzwungene Flughafen Beamten zum Flugverkehr umleiten verletzt.
Elehecer Balaguer, 54 Jahre alt, ergaben sich Bundesbeamten in lower Manhattan am Montag Morgen, sagte der Beamte. Seiner Verhaftung und anschließenden Anklageerhebung folgte seinem dramatischen Geständnis in Bronx Strafgerichtshof am vergangenen Freitag: Mr. Balaguer Mitbewohner, Frank Egan, 36, hatte zunächst im Zusammenhang mit der 9. März Laser-Streiks verhaftet worden.

Mr. Balaguer wird auf ein $50.000-Band statt. Vor Gericht sagte Montag, Mr. Balaguer Anwalt seines Mandanten verwendet Methadon täglich und nimmt Medikamente f¨¹r bipolare Störung. Der Anwalt, Manuel Sanchez, sagte, sein Mandant war "harmlos" und hatte keine bösen Absichten. "Es war Dummheit, nicht Käuflichkeit," sagte er.

Zeigt einen Laserpointer kaufen auf ein Flugzeug trägt eine Höchststrafe von bis zu f¨¹nf Jahren Haft und einer Geldstrafe von bis zu $250.000.

Federal Aviation Administration Beamte sagten, dass sie mehrere Berichte am 9. März empfangen, dass Laserstrahlen die Cockpits der Flugzeuge fliegen in LaGuardia Airport getroffen hatte. Montag Beschwerde aufgef¨¹hrten drei Vorfälle zwischen 8 und 21:00, in Höhen von 1.200 F¨¹ße, 1.500 Fuß, und 4.000, in denen die Piloten waren geblendet oder verbl¨¹ffte gr¨¹nes Licht, das von einem Aufenthalt in der Bronx zu kommen schien.

laser 30W

Als Reaktion darauf geändert Fluglotsen Landebahn Richtungen f¨¹r alle Flieger verlassen und betreten LaGuardia, um zu vermeiden, gehen ¨¹ber die Bronx, die Beschwerde.

Die FAA alarmiert die New Yorker Polizei; zwei Piloten, die in einem Rettungshelikopter NYPD hochgeschickt wurden vom Strahl geprägt. Polizei das Licht zu einer Wohnung auf Coddington Avenue verfolgt, sagte Beamten.

Es war dabei, dass Herr Egan in Gewahrsam genommen wurde. Er wurde in mehreren Punkten von Körperverletzung, r¨¹cksichtslose Gefährdung und kriminellen Besitz einer Waffe im Bronx Strafgericht angeklagt. Ihm wurde auch vorgeworfen, vier Anklagepunkte Regie einen Laser an ein Flugzeug, ein Zustand-Statut in Kraft trat, die erst im letzten November und hatte nicht vor, Bronx District Attorney-Sprecherin sagte Terry Raskyn verwendet worden.
1
Date Submitted Fri. Mar. 13th, 2015 3:14 AM
Revision 1
Helper sergejpfeifer
Tags Gr¨¹n | kaufen | laserpointer
Comments 0 comments
In den vergangenen Jahren habe es vermehrt Blendangriffe mit Lasern gegeben, erklärte Untersteller, „gegen Flugzeuge beim Landeanflug, gegen Lokf¨¹hrer und Busfahrer oder gegen Einzelpersonen, wie Polizisten im Einsatz oder Sportler im Wettkampf¡°. Bei Kindern hätten Laserpointer kaufen beim Spielen zu schweren Augenverletzungen gef¨¹hrt. „Wir m¨¹ssen versuchen, den Missbrauch von gefährlichen Lasern zu verhindern ¨C auch dadurch, dass wir ihren Verkauf einschränken.¡°

Bislang gebe es nur rechtlich unverbindliche Regeln f¨¹r die Einstufung der Gefährlichkeit von Lasern. Als gefährlich gelten dabei Geräte mit einer Leistung von mehr als einem Milliwatt. Die Behörden fänden aber immer wieder Laserpointer auf dem Markt, die deutlich leistungsstärker seien. Zudem seien viele auch noch falsch ausgezeichnet, kritisierte Untersteller.

Das Kabinett beschloss am Dienstag, den baden-w¨¹rttembergischen Antrag in den Bundesrat einzubringen. Wann sich die Länderkammer damit beschäftigt und ob andere Bundesländer mitziehen, war zunächst offen.

Immer mehr werden Missbräuche mit Lasern gemeldet. Häufig werden Piloten, Zugf¨¹hrer oder Autofahrer geblendet. Zwei Beispiele:

• Buchen: Zwei Berufssch¨¹ler verletzen im Neckar-Odenwald-Kreis im November 2014 f¨¹nf Gymnasiasten, indem sie einen besonders laserpointer gr¨¹n kaufen aus 80 Metern Entfernung auf die Klassenräume richten. Die Sch¨¹ler werden verletzt und m¨¹ssen ärztlich behandelt werden.

• Dettingen/Erms: Im November 2013 zielt ein 17-Jähriger im Kreis Reutlingen auf das Cockpit eines Polizeihubschraubers. Zu Schaden kommt niemand.

Dennoch: Wenig später steht der Hubschrauberpilot selbst vor der Haust¨¹r des Jungen, dessen Adresse er durch Beobachtung noch während der Attacke ausfindig gemacht hat.
Laserpointer

Diese Geärte sind in Schl¨¹sselanhängern, Kugelschreibern oder Fernbedienungen zu finden. Aber auch in vielen anderen Bereichen wird mit der Laser-Technologie gearbeitet: Computer benutzen sie, um Informationen abzurufen, sie entfernt Haare und Tätowierungen, wird in der Medizin als Operationsmethode eingesetzt und schneidet Industrieplatten.

Doch ab einer bestimmten Strahlenstärke können die meist roten oder gr¨¹nen Lichtb¨¹ndel sehr gefährlich werden. Laserpointer 10000mW werden nach einer europäischen Norm in f¨¹nf Klassen eingeteilt. Bis Klasse zwei, was einer Strahlenstärke von weniger als einem Milliwatt entspricht, gelten die Strahlen als ungefährlich. Das Auge schließt sich reflexartig, bevor es zu einer Verletzung der Netzhaut kommen kann.

Alles was dar¨¹ber hinausgeht, ist sehr viel intensiver und kann gefährlich werden.

Dennoch sind im Handel Laserpointer miteiner Strahlenstärke von ¨¹ber zehn Milliwatt leicht zu bekommen. Der Missbrauch solcher Laserpointer findet sich oft in den Schlagzeilen: Jahr f¨¹r Jahr werden zahlreiche Blend-Attacken auf Autofahrer, Zugf¨¹hrer und Piloten gemeldet.



Die schwarz-rote Bundesregierung soll damit aufgefordert werden, sich f¨¹r eine europarechtliche Regelung stark zu machen. „Bis es so weit ist, soll eine Verordnungsermächtigung auf nationaler Ebene die Möglichkeit schaffen, direkt gegen den Vertrieb gefährlicher Laserpointer vorzugehen¡°, bestätigte Umweltminister Franz Untersteller (Gr¨¹ne) am Dienstag nach der Kabinettssitzung einen Bericht der „Stuttgarter Nachrichten¡° vom selben Tag. In den vergangenen Jahren habe es vermehrt Blendangriffe mit Lasern gegeben, erklärte Untersteller, „gegen Flugzeuge beim Landeanflug, gegen Lokf¨¹hrer und Busfahrer oder gegen Einzelpersonen, wie Polizisten im Einsatz oder Sportler im Wettkampf¡°. Bei Kindern hätten Laserpointer beim Spielen zu schweren Augenverletzungen gef¨¹hrt. „Wir m¨¹ssen versuchen, den Missbrauch von gefährlichen Lasern zu verhindern - auch dadurch, dass wir ihren Verkauf einschränken.¡° Bislang gebe es nur rechtlich unverbindliche Regeln f¨¹r die Einstufung der Gefährlichkeit von Lasern. Als gefährlich gelten dabei Geräte mit einer Leistung von mehr als einem Milliwatt.

Die Behörden fänden aberimmer wieder Laserpointer auf dem Markt, die deutlich leistungsstärker seien. Zudem seien viele auch noch falsch ausgezeichnet, kritisierte Untersteller. Das Kabinett beschloss am Dienstag, den baden-w¨¹rttembergischen Antrag in den Bundesrat einzubringen. Wann sich die Länderkammer damit beschäftigt und ob andere Bundesländer mitziehen, war zunächst offen.
1
Date Submitted Fri. Mar. 6th, 2015 10:04 AM
Revision 1
Helper sergejpfeifer
Tags Gr¨¹n | laserpointer | stark
Comments 0 comments
Starke Laserpointer werden k¨¹nftig verboten, andere Geräte mit gefährlicher Strahlung wie etwa Blitzlampen zur Haarentfernung nicht. Innenminister Alain Berset muss ein entsprechendes Gesetz ausarbeiten.

Dies hat der Bundesrat entschieden. Das Verbot von laserpointer, mit denen unter anderem Piloten, Lokf¨¹hrer, Buschauffeure oder Sportler attackiert und geblendet werden, war in der Vernehmlassung nicht bestritten. Nun soll das Innendepartement (EDI) das Verbot im neuen Bundesgesetz ¨¹ber den Schutz vor Gefährdungen durch nichtionisierende Strahlung und Schall (NISSG) verankern. Die Gesetzesvorlage soll bis Ende Jahr stehen.

Nicht verbieten will der Bundesrat andere Geräte, die gesundheitsgefährdende Strahlung oder Schall abgeben. Dazu gehören Biltzlampen zur Haarentfernung oder Ultraschallgeräte f¨¹r kosmetische Behandlungen. Diese Produkte könnten Personen zwar stark belasten, die Gesundheit bei sachkundiger Bedienung jedoch nicht oder nur geringf¨¹gig gefährden, schreibt das EDI. Das neue Gesetz soll deshalb vor allem auf die Ausbildung der Anbieter zielen.

K¨¹nftig stärker kontrolliert werden sollen Solarien. laserpointer gr¨¹n Sie sind laut Bundesrat ungefährlich, wenn sie gemäss den Herstellervorgaben verwendet werden. Mit mehr Kontrollen sollen vor allem Jugendliche besser gesch¨¹tzt und die Betreiber von Solarien stärker in die Pflicht genommen werden.

Abgesehen vom Laserpointerverbot hatte der bundesrätliche Gesetzesentwurf in der Vernehmlassung viel Kritik geerntet. So f¨¹rchten sich die Kantone vor höheren Kosten und zusätzlichen Kontrollaufgaben.

Die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften sprach von einem «St¨¹ckwerk f¨¹r die unterschiedlichsten Probleme» und regte an,stark laserpointer die L¨¹cken in den bestehenden Gesetzen und Verordnungen zu stopfen. Die Basler Regierung schlug f¨¹r die Regelung der Laserpointer eine Strafbestimmung im Waffengesetz vor.

Laserpointer Blau 30000mW mit Aufsätzen

Offenbar sei Aues Verantwortlichen zudem entgangen, so die Fans in dem offenen Brief weiter, dass die Auer Fans Pyrotechnik und Knallkörper abgebrannt und Spieler von RB mit Laserpointern geblendet hätten. Außerdem habe es der Gastgeber gestattet, dass ein Auer Fan in einem Interview zur Halbzeitpause mit der Stadionsprecherin RB-Ahänger beleidigt und provoziert hätte.